Begleitetes Malen und Kunsttherapie für Erwachsene

Begleitetes Malen ist eine eigenständige und anerkannte Methode der Humanistischen Kunsttherapie und orientiert sich am Prozess während des Arbeitens mit Pinsel und Farbe. Dies setzt verschiedene Kräfte frei, führt zu persönlicher Klarheit und lässt neue Perspektiven erkennen. Als Malleiterin unterstütze ich diesen Prozess.

Für das begleitete Malen braucht es keinerlei künstlerische oder zeichnerische Vorkenntnisse. Die Bilder werden weder gewertet noch interpretiert. Sie werden zusammen geklärt.

Begleitetes Malen
- unterstützt dabei, Gefühle und Gedanken zu ordnen,
- hilft persönliche Fragen zu klären,
- lässt wiederkehrende Verhaltensmuster erkennen,
- gibt Kraft und Motivation für Veränderungen,
- hilft innere und äussere Konflikte zu verarbeiten,
- und - nicht zuletzt - bereitet Freude und entspannt.

Je nach Prozessverlauf können weitere methodische Ansätze wie zum Beispiel dreidimensionales Gestalten oder andere kreative Ausdrucksformen angewendet werden.